FÜHRERSCHEINKLASSEN

Führerscheinklassen im Überblick

 

Moped

Motorfahrrad bis 50 cm³ Hubraum und maximal 45 km/h zugelassener Höchstgeschwindigkeit.

A

Motorräder und Motorräder mit Beiwagen. Kraftfahrzeuge mit drei Rädern und maximal 400 kg Eigenmasse (Gewicht).

Zusatz: Erwirbst du den Führerschein vor dem 24. Geburtstag, darfst du „nur“ A2- Motorräder – maximale Leistung 35 kw lenken. 2 Jahre Führerscheinbesitz berechtigen dich dann zum Umsteigen in die höhere A- Klasse (Fahrtraining oder Prüfung).

 
B

Kraftwagen mit maximal 8 Sitzplätzen (außer Lenker) und maximal 3.500 kg höchstes zulässiges Gesamtgewicht.

Anhänger: Erlaubt bis 750 kg höchstes zulässiges Gesamtgewicht. Bei über 750 kg erkundige dich bitte direkt bei uns.

 
L17

Durch die Möglichkeit, die Lenkberechtigung für die Klasse B bereits ab dem 17. Geburtstag erlangen zu können, wurde ein Anreiz geschaffen, sich für die intensivere und längere Ausbildung zu entscheiden.