Motorrad

Hinweis Gesetzesänderung

Ab 19.01.2013 gibt es zwei neue Führerscheinklassen:

  • Klasse A1: Motorräder mit einem Hubraum bis 125 ccm (max. 11 kW, 15 PS)
  • Klasse A2: Motorräder mit einer max. Leistung von 35 kW (48 PS) und max. 0,2 kW/kg Eigengewicht

Das Mindestalter für A1 beträgt 16 Jahre, für A2 18 Jahre. Bei Klasse A gilt ein Mindestalter von 24 Jahren (bzw. 20 Jahren bei mind. 2-jährigem Besitz der Klasse A2).

Direkteinstieg oder stufenweiser Zugang
1. Direkteinstieg

Der Direkteinstieg in die gewünschte Klasse ist möglich, wenn folgende Punkte erfüllt sind:

  • Mindestalter
  • Ärztliche Untersuchung
  • Theoretische und praktische Ausbildung
  • Theoretische und praktische Prüfung

Achtung: Die Klasse A1 kann nur direkt erworben werden.
Die Klasse AM = Mopedführerschein ist nicht Teil des Stufenführerscheins.

2. Stufenweiser Zugang

Beim stufenweisen Zugang musst du nur beim ersten Einstieg in die Klasse A (A2, A1) die gesamte Fahrschulausbildung und die gesamte Prüfung absolvieren.

Der Aufstieg in die nächste Klasse ist möglich nach

  • mind. 2 Jahren Fahrpraxis

Und entweder einer

  • Praktischen Schulung (7 Stunden) oder
  • Praktischen Prüfung.

Hier hast du freie Wahl. Eine theoretische Prüfung ist nicht mehr nötig.

Wichtig: Ein automatischer Aufstieg in die nächste Klasse ist nicht mehr möglich!

Mehrphasenausbildung

Für die Führerscheinklassen A dauert die Mehrphasenausbildung 14 Monate und beinhaltet:

  • Fahrsicherheitstraining
  • Verkehrspsychologisches Gespräch
  • Gefahrenwahrnehmungstraining nach 2 bis 12 Monaten
  • Perfektionsfahrt mindestens 2 Monate danach (= 4 bis 14 Monate danach)
  • Probezeit: 2 Jahre (wenn davor keine andere Klasse besessen wurde) – bei A1 mindestens bis zum 20. Geburtstag

Für nähere Details komm doch einfach in die Fahrschule.
Wir informieren dich gerne!